Bürger- und Heimatverein NiederkasselBürger- und Heimatverein
Niederkassel

Der Verein

Der Verein

Der einzigartige Stadtteil Niederkassel ist aus einem kleinen Dorf unmittelbar am Rheinknie von Düsseldorf gelegen. Natürlich waren hier früher das Handwerk und die Landwirtschaft dominierend. Heute dagegen sind weite Flächen des einstigen Ackerlandes bebaut und nur ein paar Landwirte bearbeiten noch die restlichen Flächen. Auch wenn in Niederkassel der Fortschritt Einzug gehalten hat, so hat sich aber der dörfliche unverwechselbare Charakter erhalten. Aber dies allein macht für mich Niederkassel nicht aus. Es ist seine herrliche Lage unmittelbar am Rhein, die für jeden Anreiz gibt, an den Rheinwiesen spazieren zu gehen. Durch den Blick auf die Skyline von Düsseldorf spürt man die Nähe zu den Einkaufsmöglichkeiten aber auch zu den kulturellen Angeboten einer Landeshauptstadt. Die Bürger fühlen sich wohl in Niederkassel. Nur wer sich in seinem Wohngebiet wohl fühlt, identifiziert sich mit seinem Stadtteil.

Damit das so bleibt und die Bürger ihre Sorgen aber auch Vorschläge adressieren können, wurde der Bürger- und Heimatverein Niederkassel e.V. im Jahre 1984 gegründet. Der Verein hat heute 109 Mitglieder bei einer Bevölkerungszahl von ca. 5.600 Einwohnern. Wie aus unserer Satzung ersichtlich ist, bietet sich der Verein für viele Themen als Ansprechpartner an. Wir möchten mit dieser Homepage im Internet auch Sie ansprechen und gleichzeitig auffordern, auch wenn Sie nicht mehr in Düsseldorf-Niederkassel wohnen, aber immer noch eine Bindung an diesen Ort haben, uns bei Vorschlägen oder änderungswünschen zur Lebensqualität unseres Wohngebietes anzusprechen. Nutzen Sie diese Gelegenheit arbeiten Sie mit uns zusammen und werden Sie Mitglied im Bürger- und Heimatverein Niederkassel e.V.

Termine/Aktuelles

Termine/Aktuelles

26.08.2016 - Unsere gottverlassene Kirche St. Anna
Volle Reihen - Leere Worte: Zur letzten Heiligen Messe in St. Anna hatte man extra Stadtdechant Hennes bemüht, die Predigt zu halten. Leider fand Monsignore Hennes nicht ein einziges Mal in seiner Predigt die rechten Worte, die trauernden Niederkasseler Gläubigen davon zu überzeugen, auf dem rechten Weg zu sein. So klang selbst sein letzter Satz wirr und gekünstelt, als er glaubte sagen zu müssen, wenn man jetzt traurig über die Schließung von St. Anna wäre, hätte es St. Anna 48 Jahre vergebens gegeben (wobei er noch "vergebens" mit "umsonst" verwechselte). Insgesamt eine traurige letzte Heilige Messe mit dem Geschmäckle, dass unsere Kirche für ein ehrgeiziges Immobilienprojekt geopfert wird.


13.06.2016 - St. Anna
Eine mehr als peinliche Veranstaltung zur Umgestaltung der Niederkasseler Kirche mussten zahlreiche Gläubige, die am Montag Abend zum Diskussionsabend in St. Anna erschienen waren, über sich ergehen lassen. Die Kirchenvorstände betonten mehrfach, von all den geplanten Vorgängen keine Ahnung zu haben und dieserhalb ein Planungsbüro aus Aachen mit der Neuentwicklung des Kirchengrundstücks beauftragt zu haben. Derartige Eingeständnisse waren überflüssig; man merkte die Ahnungslosigkeit bei jedem Impuls, den die Redner gaben. Brilliant lediglich die von unserem Mitglied Michael Schmittmann vorgetragenen Einwände der Niederkasseler Gemeindemitglieder. Es ist allerdings klar geworden, in welche bauliche Katastrophe unser kleines Dorf hineinläuft, da ein solches Bauvorhaben über Jahre erhebliche Einschnitte mit sich bringen wird. Ferner ist nicht zu verkennen, dass bei 5.000 qm neuer Wohnfläche rd. 350 neue Mitbewohner und Autos zu begrüßen sind.


18.01.2016 - Sicherheit im Lotharviertel
Wer um seine Sicherheit im Lotharviertel besorgt ist, sollte am 31.01.2016 um 18.00 Uhr mal im Vereinsheim vom SC West vorbeischauen. Dort wird dann über eine aktuelle Privatinitiative zum Selbstschutz berichtet. Euer ergebener Baas wird auch anwesend sein...


11.01.2016 - Termine
Der Heimatabend in der letzten Woche war, wie so kurz nach Weihnachten und dem Jahreswechsel nicht anders zu erwarten, schlecht besucht. Das Wetter tat sein Übriges dazu... Im Februar wird es keinen Heimatabend geben, da unser Standardtermin (erster Donnerstag im Monat) mit der Weiberfastnacht kollidiert. Nächster Termin ist also erst der 03.03.2016, ab 18.00 Uhr (wie immer im Meuser 1853, Zum alten Bierhause, Alt-Niederkassel 75, 40547 Düsseldorf)!!


17.12.2015 - Weihnachtsheimatabend am 17.12.2015 (2)
Einfach unglaublich, was sich am 17.12.2015 im Alten Bierhaus Meuser zugetragen hat! Der traditionsreiche Heimatabend unseres Vereins zu Weihnachten war nicht etwa "gut besucht", er war völlig überbucht!! Nur dank noch eilig herbeigerückter Tische und Stühle konnte der Andrang bewältigt werden, denn auch noch eine Stunde nach Beginn wollten Mitglieder und deren Familienangehörige am Heimatabend de Luxe teilnehmen. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle der Familie Meuser für ihre sensationelle Flexibilität; tausend Dank auch Kellner Paolo, der unermüdlich alles Bestellte brachte und jeden noch so ausgefallenen Wunsch erfüllte. Dieser Heimatabend wird nächstes Jahr schwer zu übertreffen sein; aber wir versuchen es einfach mal. Eine Gesegnete Weihnacht allen unseren Mitgliedern und denen, die Niederkassel so lieben wie wir!


06.11.2015 - Weihnachtsheimatabend am 17.12.2015
Nachdem wir bei unserem gestrigen Heimatabend wieder "volles Haus" im Bierhaus Meuser melden konnten, war die Entscheidung schnell getroffen. Wir veranstalten im Dezember einen zusätzlichen Heimatabend de luxe als Weihnachtsfeier unter dem Motto "Besinnliches Beisammensein". Die Einladungen hierzu gehen am 10.11.2015 an unsere Mitglieder raus, denen dieser besondere Heimatabend vorbehalten ist. Wer ohne Mitglied zu sein dennoch teilnehmen möchte, der kann sich für nächstes Jahr als Mitglied vormerken lassen; das akzeptieren wir auch!


01.10.2015 - Heimatabend
Tausend Dank! Beschlossen auf der letzten Jahreshauptversammlung und heute umgesetzt: Der traditionelle Heimatabend des Bürger- und Heimatvereins fand nach einem Jahr Pause wieder statt und war sensationell gut besucht. Ganz lieben Dank an alle unsere Mitglieder für das zahlreiche Erscheinen. Ein besonderer Dank geht aber auch an die Familie Meuser, die bis auf Weiteres unserem heimatlichen Treiben die Gastfreundschaft gewährt und uns bereits am heutigen Abend mit köstlichen Getränken und leckerem Essen bewirtet hat. Demzufolge werden wir den Weihnachts-Empfang auch bei Meuser durchführen; bedingt durch die Betriebsferien dort wird sich allerdings der Termin auf den 17.12.2015 verschieben. Sobald alles genau feststeht, laden wir natürlich noch gesondert ein!


22.12.2014 - Weihnachtsheimatabend
Der nächste Heimatabend ist gerade in Planung! Nach den schönen und besinnlichen Stunden in den Vorjahren greift der Vorstand auf das bewährte Konzept zurück gestaltet wieder einen Heimatabend als Weihnachtsfeier. Termin wird sein der 22.12.2014, 18.00 Uhr; Treffpunkt wie so oft im Brauhaus Joh. Albrecht in NIederkassel.


08.09.2014 - Bäume, Bauten u. Bauvorhaben in Niederkassel
Wieder einmal hatte der Bürger- und Heimatverein Niederkassel zu einem Heimatabend de luxe geladen. Anlaß war u.a. die Baumspendenaktion der linksrheinischen Vereine, die mittlerweile in der Stadt schon viele Nachahmer gefunden hat. Das Brauzimmer im Brauhaus Albrecht war gerappelt voll, als Manfred Otto vom Gartenamt der Stadt Düsseldorf seinen Vortrag über die Situation im Linksrheinischen nach Sturm Ela schilderte. Gut eine Stunde Vortrag, unterstützt durch zahlreiche Bilder und Grafiken, ließen keine Fragen unbeantwortet. Gründungsmitglied Werner Hansen, langjähriger Vertreter in der Bezirksvertretung 4, bestritt dann den zweiten Teil des Abends. Er berichtete schwungvoll über die baulichen Veränderungen, die Niederkassel gerade erlebt oder noch erleben wird. Besonderes Interesse fand dabei der Neubau eines Supermarktes an der Oberkasseler Strasse. Nach gut 3 Stunden verabschiedete Baas Michael Hahn seine Mitglieder und versprach ein baldiges Wiedersehen beim weihnachtlichen Heimatabend im Dezember.


22.05.2014 - Heimatabend für September in Planung
Der Vorstand hat auf seiner Sitzung am 22.05.2014 beschlossen, für den 08.09.2014 einen Heimatabend zu planen. Einzelheiten hierzu werden in Kürze via Mitgliedermitteilungen bekannt gegeben...


24.03.2014 - Neuer Vorstand gewählt...
Die Mitgliederversammlung unseres Vereins hat am gestrigen Abend turnusgemäß ihren Vorstand neu gewählt. Nicht ganz unerwartet wurden Dr. Peter Bardenheuer als 2. Vorsitzender und Michael Hahn als Baas einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Ebenfalls einstimmig in den Vorstand gewählt wurde Frau Karin Horn, die das Amt der Schatzmeisterin übernehmen wird.


19.02.2014 - Mitgliederversammlung terminiert
Unsere alljährige Mitgliederversammlung findet diesmal am 24.03.2014 statt. Tagungsort ist wiederum das Brauhaus Albrecht; reserviert sein wird für uns um 19.00 Uhr das Gründerzimmer. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen, immerhin stehen Vorstands- und Beiratswahlen statt.


09.12.2013 - Der Wahnsinn!
Der Tag begann schlecht: mehrere Mitglieder meldeten sich telefonisch und sagten ihre Teilnahme für den abendlichen Heimatabend ab, der weihnachtlich angehaucht zugleich Jahresausklang sein sollte. Doch dann kam alles ganz anders: Das Gründerzimmer im Brauhaus Albrecht, traditionsreicher Ort von vielen Zusammenkünften des Heimatvereins Niederkassel, platzte plötzlich aus allen Nähten. Mehr und mehr Mitglieder erschienen, sodass eiligst zusätzliche Tische und Stühle herbeigebracht werden mussten. Um 19.30 Uhr meldeten wir dann im Online-Ticker: ausverkauft! und die gesellige Runde begann mit den Feierlichkeiten. Begleitet von einer hervorragenden Gastronomie unter Leitung von Jörg Müller wurde bis spät in die Nacht geheimatet. Ein unvergesslicher Abend, der besinnlich und fröhlich zugleich auf das Weihnachtsfest einstimmte!


09.08.2013 - nächste Termine
Die Heimatabende am nächsten Montag (12.08.2013) sowie am 09.09.2013 fallen aus besonderem Anlass aus. Zum einen wird an diesem Wochenende unser schönes Schützenfest gefeiert, so dass am Montag alle Mitglieder auf dem Festplatz sein werden, zum anderen findet im September wieder ein Heimatabend de luxe statt, zu dem wir heute gesondert eingeladen haben. Freuen Sie sich auf eine Einladung der besonderen Art! So viel sei hier schon verraten: Termin wird der 16.09.2013, 19.00 Uhr, sein.


13.05.2013 - Mitgliederversammlung 2013
Einen enttäuschenden Besuch der diesjährigen Mitgliederversammlung musste der Vorstand des Bürger- und Heimatvereins Niederkassel verkraften, denn kaum zwei Dutzend Mitglieder fanden den Weg ins Brauhaus Albrecht. Dabei war im Vorfeld schon bekannt geworden, dass für das unsägliche Problem der Gülle-Verklappung auf den Niederkasseler Rheinwiesen die Naturschützerin B. Hallen als Gastrednerin auftreten wird. Die eigentliche Versammlung verlief dann harmonisch, obwohl die wenigen Mitglieder genügend Diskussionsthemen fanden, um sich mit dem Vorstand rege auszutauschen. Einzige Entscheidung des Abends: der Heimatverein wird sich um eine Beschilderung von Sehenswürdigkeiten in Niederkassel kümmern.


14.09.2012 - Unser Buch
Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass noch einige Exemplare unseres Buches "Niederkassel - Rundgänge zur Geschichte" zum Preis von EUR 9,80 erhältlich sind. Kurze E-Mail an uns zur Übergabevereinbarung oder, besser noch, im Schmittmann-Shop, Niederkasseler Str., nachfragen!


12.09.2012 - Heimatabend im Alten Bierhause
Wir planten wieder einen Themenabend. Unter dem Motto "Winter-Speck - jetzt!" hatten wir am Mittwoch, den 12.09.2012 ins Meuser 1853 "Im Alten Bierhause" eingeladen. Die Meusers sind Generationen überspringend die Garanten für Düsseldorfs legendärsten Speckpfannkuchen, den gleich bleibend leckeren Kartoffelsalat, die hausgemachten Suppen oder für ein leckeres Schlüssel-Alt. Und: ein Abend bei Meuser ist wie Urlaub von der Großstadt! So fühlten sich dann auch alle unsere Mitglieder, die der Einladung gefolgt waren, "sauwohl" und "heimateten" bis kurz vor Mitternacht. Wieder also mal ein Heimatabend de luxe!


10.10.2011 - Heimatabend du Vin
Ein sensationeller Erfolg war der heutige Heimatabend, der im "La Passion Du Vin" veranstaltet wurde. Zunächst nur interessiert, später völlig begeistert ließen sich fast 30 Mitglieder von Michael Krieg auf eine Reise durch französische Weinanbaugebiete mitnehmen und probierten ausgiebig die edlen Tropfen. Höhepunkt jeder Probierrunde das Ratespiel nach dem Aroma... Dem einstimmig geäußerten Wunsch nach Wiederholung eines solchen Abends wird der Vorstand im nächsten Jahr sicherlich gerne nachkommen! Wer nicht solange warten möchte, kann auch direkt in der Niederkasseler Weinhandlung ein Seminar buchen; Termine gibt es unter www.lapassionduvin.de


14.06.2011 - Der Heimatverein kämpft...
Für Donnerstag, den 16.06.2011, 15.00 Uhr, lädt der Bürger- und Heimatverein Niederkassel alle interessierten Bürger zu einer Aktion der besonderen Art ein: Es geht um den Kampf für einen "Fußgängerübergang" ähnlich der Lösung auf dem Kaiser-Wilhelm-Ring in Oberkassel. Seit dem sich der Verkehr immer mehr den Weg über den Ring von Niederkassel sucht, um zur Autobahn oder zum Seestern zu gelangen, ist die Querung des Ringes, der in Niederkassel am breitesten ist, nicht nur für Kinder und ältere Leute zum Abenteuer geworden; ein übergang soll etwas Linderung bringen. Dafür wollen wir gemeinsam mit dem WZ-Mobil kämpfen! Treffpunkt ist der Kaiser-Friedrich-Ring, Ecke Kanalstr...


09.05.2011 - Ruhige Mitgliederversammlung
In aller Ruhe wurde am heutigen Abend im gemütlichen Brauzimmer des Brauhauses Albrecht die diesjährige Mitgliederversammlung abgehalten, und dies, obwohl Vorstands- und Beiratswahlen auf der Tagesordnung standen. Der geschäftsführende Vorstand wurde bei eigener Enthaltung einstimmig wiedergewählt, ebenso der gesamte Beirat, der bis auf zwei Ausnahmen wieder zur Wahl angetreten war. Auf eine Nachfolge für die scheidende Schatzmeisterin mochte sich die Versammlung aber noch nicht festlegen. Diskussionsschwerpunkte waren nach den Wahlen die ganz brisanten Themen, die den Bürger- und Heimatverein Niederkassel derzeit bearbeitet: Zukunft der Kirchengemeinde St. Anna, Neubebauung des ehemaligen Geländes "Haus Peters", Heerdter Dreieck und Strandbad Lörick.


15.02.2011 - Glänzender Sachvortrag zum Strandbad Lörick
Eine rundum gelungene Veranstaltung war der gestrige Heimatabend, der die Neugestaltung des Strandbades in Lörick zum Themenschwerpunkt hatte. Ein kurzweilig vorgetragener Einblick in die Planungsüberlegungen der Düsseldorfer Bädergesellschaft brachte allen erschienenen Mitgliedern und Freunden von Niederkassel Erkenntnisse und Hintergründe, mit denen so nicht zu rechnen war. Referent Roland Kettler, Geschäftsführer der Bädergesellschaft, ließ keine Rückfrage unbeantwortet. Und so war es kein Wunder, dass die Anwesenden der Neugestaltung unseres wichtigen Naherholungsgebietes doch deutlich entspannter entgegensehen als das nach einem Pressebericht im letzten Jahr der Fall war. Vorstandsvorsitzender Michael Hahn sagte zu, auch den künftigen Gastronom einzuladen, wenn das Auswahlverfahren der Bädergesellschaft hierzu abgeschlossen ist.


01.02.2011 - Neugestaltung Löricker Strandbad
Der nächste Heimatabend am 14.02.2011 im Brauhaus, 19.00 Uhr, wird einen Themenschwerpunkt haben, nämlich die Neugestaltung des Strandbades Lörick. Herr Roland Kettler, Geschäftsführer der Bädergesellschaft Düsseldorf mbH, wird die Pläne seiner Gesellschaft zur Neugestaltung des Bades vorstellen. Wir freuen uns, für unsere Mitglieder immer mal wieder einen besonderen Abend gestalten zu können und freuen uns auf zahlreiches Erscheinen; kapazitätsbedingt stehen allerdings nur 50 Plätze zur Verfügung...


13.12.2010 - da passte (fast) alles...
Ein wiederum sensationeller Erfolg war der gestrige Heimatabend im Brauhaus. Der Vorstand hatte eingeladen zu einem gemütlichen Heimatabend bei Krustenbraten und Glühwein und weit über 30 Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Es wurde bis kurz vor Mitternacht geheimatet, was die Heimat hergab: aktuelle Themen wie die Neuorientierung des Löricker Freibades oder einfach nur nachbarliche Alltäglichkeiten aus unserem schönen Stadtteil Niederkassel. Klar war es eigentlich schon vorher: das erfolgreiche Konzept des Heimatabends wird auch in 2011 fortgesetzt, wie gewohnt an jedem 2. Montag des Monats!


09.12.2010 - Closing of the year
Es sei noch einmal daran erinnert, daß der nächste Heimatabend in festlichem Rahmen veranstaltet wird. Bei Glühwein und Krustenbraten treffen wir uns am 13.12.2010 zur gewohnten Stunde (19.00 Uhr) im Brauhaus. Wegen der Besonderheit des Abends wird von jedem Teilnehmer ein Kostenbeitrag (EUR 5,00) erhoben.


11.10.2010 - außerordentliche Mitgliederversammlung
Wie erwartet hat die ao. Mitgliederversammlung am heutigen Abend Formulierungen in der neuen Satzung nachgebessert, die das Amtsgericht Düsseldorf gefordert hatte, um dem Eintragungswunsch der Satzung entsprechen zu können. Hitziger war da schon die Diskussion um die geplanten Neubauten am Heerdter Dreieck, da keinem der anwesenden Mitglieder das "Verkehrskonzept" der Stadt Düsseldorf schlüssig erscheint. Entsprechend wurde einstimmig beschlossen, das Amt für Verkehrsmanagement um Überprüfung zu bitten, wobei besonderes Augenmerk auf umweltpolitische Aspekte gelegt werden soll.


16.06.2010 - ruhige Mitgliederversammlung
Ohne viel Diskussionsbedarf verlief die diesjährige Mitgliederversammlung im Brauhaus Albrecht. Kein Wunder, denn Spektakuläres hatte sich nicht ereignet. Größter Aufreger war da noch der Bericht der Rheinischen Post, die es auf zwei Sonderseiten geschafft hatte, über den Stadtteil Niederkassel zu berichten, ohne unseren Verein zu erwähnen. Der Vorstand wurde ohne Gegenstimmen für seine Tätigkeit im letzten Vereinsjahr entlastet; zudem wurde turnusmäßig ein neuer Kassenprüfer gewählt.


10.11.2009 - Heimatabend war ausverkauft!
Ein sensationeller Erfolg war der Heimatabend am 09.11.2009 in der Weinhandlung Nies unter dem Motto "Käse u. Wein". Als um 19.30 Uhr noch ein letztes Mitglied erschien, musste die Notbestuhlung hinzugezogen werden, denn alle Plätze an den Wein- und Käsetafeln waren zuvor schon belegt, so groß war der Zuspruch für diesen "Heimatabend de luxe" des Bürger- und Heimatvereins Niederkassel. Thomas Nies, Weinfachmann und seit 15 Jahren Wahl-Oberkasseler, führte kurzweilig durch den mehr als interessanten Abend, bei dem 7 excellente Käsesorten mit dazu passenden Weinen durchprobiert wurden. Zwischendurch auch immer wieder einmal eine Kostprobe aus dem reichhaltigen Angebot des Hauses, quasi als Zugabe für die begeisterten Mitglieder, die sich diesen Abend nicht hatten entgehen lassen. Für alle, die nicht dabei sein konnten, ein Versprechen: im nächsten Jahr wird es mit Sicherheit eine Wiederholung geben, wenn auch unter einem anderen Motto....

 



27.10.2009 - Buch: Niederkassel - Rundgänge zur Geschichte
Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass noch einige Exemplare unseres Buches "Niederkassel - Rundgänge zur Geschichte" zum Preis von EUR 9,80 erhältlich sind. Kurze E-Mail an uns oder im Schmittmann-Shop, Niederkasseler Str., nachfragen!


27.10.2009 - Wichtig: Der nächste Heimatabend

Der nächste Heimatabend am 09.11.2009 findet nicht wie gewohnt im Brauhaus statt, sondern in der Weinhandlung Nies, Quirinstr.! Beginn ist allerdings wie gewohnt um 19.00 Uhr, Einlass ab 18.45 Uhr. Motto des Abends: Käse und Wein...
Wegen der Besonderheit des Abends hat jeder Teilnehmer einen Kostenbeitrag von EUR 10,00 zu entrichten.



04.06.2009 - Mitgliederversammlung 2009
In diesen Tagen erfolgt die Einladung zur ordentlichen Mitglieder-Versammlung; sie findet statt am 29.06.2009, 18.00 Uhr, im Brauzimmer (1. Etage) des Brauhauses Joh. Albrecht, Niederkasseler Str. 104, D-40547 Düsseldorf.


22.03.2009 - Jubiläum

Der Bürger- und Heimatverein hatte eingeladen, und alle kamen!

Mit einem so überwältigenden Zuspruch hatten selbst kühnste Optimisten nicht gerechnet, und das, obwohl das Wetter nicht ganz mitspielte. Über 80 Mitglieder und Gäste konnten die Vorstände Peter Bardenheuer und Michael Hahn zum Jubiläumstag begrüßen, der im legendären "Alten Kornhaus" gefeiert wurde. Ab Mittag bis in den frühen Abend wurde geheimatet und der 25 Jahre erinnert, die es den Verein nun schon gibt. Bei gelockerter Stimmung blieb von dem Büffet, das Schatzmeisterin Astrid Mörig liebevoll zusammengestellt hatte, kein Happen mehr übrig. Und als auch noch das Bier drohte knapp zu werden, half nur noch das alte Sprichwort: wenn es am schönsten ist, dann sollte man gehen... Zuvor hatte insbesondere die Festrede von Wolfgang Kamper, Initiator und Gründer des Vereins, für eine ganz besondere (Heimat-)Stimmung unter den Anwesenden gesorgt, aber auch die fast spontan vorgetragenen Reime von Peter Bardenheuer verfehlten ihre positive Wirkung nicht. Michael Hahn, nicht ganz freiwillig in die Position des "Zappes" gedrängt, zeigte sich besonders angetan von dem zwanglosen Miteinander aller Gäste, die sofort und überall in interessante Gespräche fanden.


03.03.2009 - Jubiläumsempfang

Unser Verein wird dieses Jahr 25 Jahre alt! Am Sonntag, den 22.03.2009 wird es daher einen Empfang geben, zu dem wir unsere Mitglieder bereits gesondert eingeladen haben. Gefeiert wird ab 12.30 Uhr im alten Kornhaus...
Das Datum unseres Empfangs ist natürlich kein Zufall, denn exakt an diesem Tag im Jahre 1984 wurde unser Verein gegründet.



10.02.2009 - Beiratssitzung
Die nächste Beiratssitzung findet am 02.03.2009 statt; wie gewohnt treffen wir uns im Gründerzimmer des Brauhauses um 19.00 Uhr.


01.01.2009 - Niederkassel - Rundgänge zur Geschichte
Unser Buch „Niederkassel – Rundgänge zur Geschichte“ ist ab sofort wieder verfügbar! Kostenbeitrag: EUR 9,80 zzgl. Versandkosten. Bitte eine E-Mail schicken an: info@buhv-niederkassel.de und bestellen.
Weitere Möglichkeiten (ohne Versandkosten!): Shop der Kornbrennerei "Schmittmann" (Niederkaßeler Str. 106), Gasthaus "Dorfschänke" (Alt Niederkaßel 49) oder beim Heimatabend (jeder 2. Montag im Monat, Brauhaus - siehe unten). Einfach nach dem Buch fragen ...


01.01.2009 - Jour fixe
Nach den tollen Erfolgen unseres "jour fixe" in den letzten Monaten wird auch in Zukunft an jedem 2. Montag im Monat um 19.00 Uhr weiter geheimatet: Mitglieder und Funktionäre des Bürger- und Heimatvereines treffen sich zu einem Stammtisch vor dem Brauzimmer (1. Etage) des Brauhaus Joh. Albrecht, Niederkasseler Str. 104, D-40547 Düsseldorf. Es ist erwünscht, wenn auch Nicht-Mitglieder, die an unserem schönen Stadtteil interessiert sind, am Stammtisch teilnehmen. Die nächsten Termine sind der 09.03. sowie der 13.04.2009! Dann heißt es wieder: HEIMATABEND deluxe


22.12.2008 - Neujahrsempfang 2009

Anfang 2009 wird kein Neujahrsempfang stattfinden können.



21.12.2008 - Die Beiratssitzung am 22.12.2008 fällt aus

Die Beiratssitzung am 22.12.2008 fällt aus



10.12.2008 - DER RUNDGANG ZUM BUCH
DER RUNDGANG ZUM BUCH: Am Ende "standing ovations" für Wolfgang Kamper.
Am 15.10.2008 gab es beim Dorfrundgang mit Wolfgang Kamper interessante Geschichten vom Stadtteil und seinen Leuten zu hören. Zahlreiche Niederkassel-Fans waren unserer Einladung gefolgt und starteten mit dem ehemaligen Bezirksbürgermeister Kamper vom Alten Kornhaus zu der einstündigen Tour durch den alten dörflichen Kern des Stadtteils. Hier erzählte Kamper seinen Zuhörern vor allem über die traditionsreichen Bauernhöfe, die früher einmal das Ortsbild Niederkassels prägten und es heute noch tun - eben nur auf andere Weise. "Mein Anliegen war es zu zeigen, wie sich die dörfliche Tradition in Hinblick auf die Bauernhöfe entwickelt hat und wie sie sich noch entwickeln kann", erklärte der 77-Jährige. Als Beispiel für die aktuelle Entwicklung nannte er das Wirtshaus Meuser, dessen Ställe und Hintergebäude mittlerweile zu Wohnraum und Büros umfunktioniert wurden. Oder schräg gegenüber der alte Maurenbrecher Hof: "Hier blieb ein beherrschendes Gebäude an der Straße Alt-Niederkassel erhalten, der Rest wurde abgerissen und ist heute mit kleinteiligen Wohneinheiten bebaut, sodaß die Intimität des Hofes gewahrt blieb." Ein Stückchen weiter Richtung Theodor-Heuß-Brücke auf der anderen Straßenseite liegt in der Schnaßgasse der ehemalige Schnass-Hof. Hier verkaufte einst Bauer Heinz Pütz sein Gemüse. Nach seinem Tod hat die Familie das eigentliche Wohnhaus wiederhergestellt - heute steht es unter Denkmalschutz. Die früheren landwirtschaftlich genutzten Gebäude sowie die Pferdestallungen wurden nicht abgerissen, sondern umgebaut. "So hat man einen guten Einblick in frühere Strukturen", schwärmte Kamper.
Nach einer guten Stunde stellten alle Teilnehmer in den Applaus für Wolfgang Kamper dieselbe Frage: Wann gibt es den nächsten Rundgang?


01.12.2008 - Nächste Mitgliederversammlung

Zur nächsten Mitgliederversammlung sollen Vorschläge zur Änderung unserer Satzung unterbreitet werden; die Satzungskommission tagt am 08.12.2008, 18.00 Uhr, im Brauhaus Albrecht.



10.10.2008 - Der Heimatabend deluxe steht!

Der "Jour fixe" ist beschloßene Sache. Ab sofort wird an jedem 2. Montag im Monat um 19.00 Uhr geheimatet: Mitglieder und Funktionäre des Bürger- und Heimatvereines treffen sich zu einem Stammtisch vor dem Brauzimmer (1. Etage) des Brauhaus Joh. Albrecht, Niederkasseler Str. 104, D-40547 Düsseldorf. Es ist erwünscht, wenn auch Nicht-Mitglieder, die an unserem schönen Stadtteil interessiert sind, am Stammtisch teilnehmen. Nächster Termin ist der 13.10.2008!



07.09.2008 - Jour fixe

Der erste "Jour fixe" am 06.09.2008 war ein voller Erfolg: Über 3 Stunden lebhafte Stammtisch-Diskussionen! Alle Anwesenden ließen kaum ein aktuelles Thema aus und freuen sich schon auf das nächste Mal...



24.08.2008 - nächste Beiratssitzung
nächste Beiratssitzung: 25.08.2008, Gründerzimmer, Brauhaus Albrecht, 19.00 Uhr


04.08.2008 - BLUMEN ZUM ABSCHIED...
BLUMEN ZUM ABSCHIED...
Mit viel Applaus und zwei Blumensträußen wurden am 04.08.2008 Ingrid Spieß und Reiner W. Krause nach achtzehnjähriger (!) Vorstandsarbeit von der außerordentlichen Mitgliederversammlung im Brauzimmer des Brauhauses Albrecht verabschiedet. Zuvor hatte die Mitgliederversammlung Astrid Mörig, Peter Bardenheuer und Michael Hahn als neues Vorstandstrio ohne Gegenstimmen gewählt, so dass satzungs- und wunschgemäß die Altvorstände aus dem Amt scheiden konnten.
Nicht schlecht staunten die "ganz pünktlich" erschienenen Mitglieder, daß bei ihrer Ankunft schon fast alle Sitzgelegenheiten vergeben waren. Das urgemütliche Brauzimmer im Brauhaus Albrecht platzte aus allen Nähten, denn selten hatte man eine solche Beteiligung bei einer Mitgliederversammlung des Vereins erlebt. Aufbruchstimmung, Neugierde und Lust auf einen geselligen Abend hatten viel mehr Mitglieder als sonst angelockt.
Kurzweilig führten Rolfjürgen Hannesen und Michael Hahn durch die kompakte Tagesordnung; besonders erfreulich: Ideen, Vorschläge und die Bereitschaft, aktiv an der Vereinsarbeit teilzunehmen, ließen nach kurzer Aufforderung nicht lange auf sich warten. Alle spürten das Vereinsgefühl wieder und wollten gar nicht nach Hause, nach dem schon relativ früh alles abgearbeitet war. Hierzu gehörten weitere Entscheidungen:
Birgid Schmittmann, Monika Lehmhaus und Volker Posthaus ergänzen ab sofort den Beirat. Zur Modernisierung der Satzung wurde eine Kommission berufen, in die Ilse Weiß, Franz-Josef Schmittmann und Bernd Bellwinkel gewählt wurden.


Mitglied werden

Mitglied werden

Wenn auch Sie Interesse haben, aktiv an Ihrem Stück Heimat mitzuarbeiten, sprechen Sie uns an oder werden Mitglied unseres Heimat- und Bürgervereines (Aufnahmeantrag zum Download).

Oft treffen sich Mitglieder und Funktionäre des Bürger- und Heimatvereines zu einem Stammtisch vor dem Brauzimmer (1. Etage) des Brauhaus Joh. Albrecht, Niederkasseler Str. 104, D-40547 Düsseldorf ab 19.00 Uhr. Bitte erfragen Sie den nächsten Termin unter 0211-55860

Motto: Hier wird geheimatet.

Es ist erwünscht, wenn auch Nicht-Mitglieder, die an unserem schönen Stadtteil interessiert sind, am Stammtisch teilnehmen.

Unser beliebtes Buch "Niederkassel – Rundgänge zur Geschichte" können Sie zum Kaufpreis von EUR 9,80 erwerben.

Aufnahmeantrag (Arcobat PDF)

Kontakt

Kontakt

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind unbedingt erforderlich.

 
 
 



Stadtplan

Vorstand

Vorstand

Bürger- und Heimatverein Niederkassel

Der Vorstand des Bürger- und Heimatvereins Niederkassel e.V. setzt sich wie folgt zusammen (v.l.):

Vorsitzender: Michael Hahn - Sonsbecker Str. 3, 40547 Düsseldorf
Schatzmeisterin: Karin Horn - Lewitstraße 30, 40547 Düsseldorf
stellv. Vorsitzender: Dr. Peter Bardenheuer - Osterather Str. 2, 40547 Düsseldorf

Presseartikel

Presseartikel

Eine Dokumentation über den Stadtteil Niederkassel mit dem Titel Niederkassel - Rundgänge zur Geschichte

Leicht gekürzter Pressebericht aus der Rheinischen Post - Stadtteilnachrichten - vom 28.09.1999 - Nr. 26 von Frau Heide-Ines Willner

Am Pappelwäldchen gab es einst Limonade für die Kinder

Ein lauer Sommerabend, die Musik spielte und in dem Fachwerkhäuschen am alten Kornhaus Schmittmann strömten die Besucher nur so herein. Im schönen Ambiente längst vergangener Zeiten präsentierte das Dreigestirn des Niederkasseler Bürger- und Heimatvereins, Reiner Krause, Ingrid Spiess und Kurt Schmittmann das Buch "Niederkassel - Rundgänge zur Geschichte".

Was lange währt, ist endlich gut, hätte die Buchvorstellung überschrieben werden können. Denn bereits 1984 hatten sich die Gründer des Niederkasseler Bürgervereins darauf geeinigt, eine Dorfgeschichte zu verfassen. Zehn Jahre später wurden die Historiker Dr. Oliver Karnau und Johannes Vossen, damals noch Studenten, beauftragt, der Vergangenheit auf die Spur zu kommen.

Entstanden ist ein 200 Seiten umfassendes, in drei Rundgänge gegliedertes Werk. Die Leser erwartet weder eine trockene Geschichte noch eine Dorf-Idylle, wie Karnau in seiner Rede festhielt, sondern Geschichte zum Anfassen und etwa 400 beschriebene Objekte. Im Spaziergang, das Buch in der Hand, erleben die Leser Straßen und Plätze. An einigen Stationen werden Pausen eingelegt, Häuser beschrieben oder das, was früher einmal dort gewesen ist.

Indianerspiele
Eine Rast wird beispielsweise am Pappelwäldchen eingelegt. Es liegt am Sommerdeich, etwa in Höhe der Kanalstraße (Rundgang B). Wer weiß schon noch, dass einst an dieser Stelle ein Restaurant auf Stelzen und im Südstaaten-Look Gäste anzog. Als Kind hat mir mein Vater dort oft Limonade spendiert, sagte ein 43-jähriger Gast während der Buchpräsentation. Wann das Pappelwäldchen als Ausflugsziel eingerichtet wurde, ist nicht bekannt. Die Historiker: Als nach dem Hochwasser von 1926 im Zuge der Strombauarbeiten das gegenüberliegende Ufer am Rheinpark für die Ausstellung Gesolei erhöht wurde und dafür das Niederkasseler Ufer abgegraben werden mußte, ließ sich August Orths sein Restaurant am Pappelwäldchen auf Stelzen setzen. Zu erfahren ist auch, dass dort ein Strandbad eingerichtet werden sollte, weil das damals am Oberkasseler Rheinufer gelegene Bad immer mehr verschlammte. Auch von Indianerspielen der Kinder und der 1987 aufgestellten Stele - ein Geschenk zum silbernen Priesterjubiläum des Pfarrers Norbert Blumberg - erfährt der Leser. Bliebe noch hinzu-zufügen, dass dort einst der Oberkasseler Abenteuerspielplatz sein erstes Domizil hatte.

Die Rundgänge werden ergänzt durch einen historischen Überblick der von der Urgeschichte bis zum Mittelalter und schließlich zu den fast dramatischen Veränderungen nach dem Bau der Theodor-Heuss-Brücke reicht. Auch die jüngsten Errungenschaften, wie das EKO-Haus der japanischen Kultur am Brüggener Weg fehlen nicht. Neben der Einwohnerliste von 1801 mit teils heute noch bekannten Namen erfahren die Leser, nach wem die Straßen und Plätze benannt sind.
So bekam die Heinsbergstraße ihren Namen nicht etwa nach der Stadt Heinsberg, sondern in Erinnerung an den Kölner Erzbischof Philipp von Heinsberg. Für die Lotharstraße, dem alten Verbindungsweg nach Lörick, stand nach der Eingemeindung nach Düsseldorf 1909 Kaiser Lothar 1. Enkel Karls des Großen, Pate. Vorher war sie schlicht der Löricker Weg.

Anmerkung des Vorstands:Das mit vielen alten Fotos bebilderte Buch fand reißenden Absatz und war leider schnell vergriffen; ein Nachdruck der 1. Auflage ist aber seit Oktober 2008 wieder zu kaufen.

Satzung

Satzung

§ 1 Name und Sitz
§ 2 Zweck
§ 3 Selbstlosigkeit
§ 4 Mitgliedschaft
§ 5 Rechte und Pflichten der Mitglieder
§ 6 Verwendung von Vereinsmitteln
§ 7 Geschäftsjahr
§ 8 Organe des Vereins
§ 8a Ausschüsse
§ 9 Vorstand
§ 9a Beirat
§ 10 Mitgliederversammlung
§ 11 Niederschrift
§ 12 Satzungsänderungen
§ 13 Auflösung
  Anhang zur Vereinssatzung

Klicken Sie auf die einzelnen Paragraphen, um nähere Informationen anzuzeigen.

Impressum

Impressum

Anbieter / Betreiber i.S.d. TDG / MDStV:
Bürger- und Heimatverein Niederkassel e.V.
Vorsitzender des Vorstandes: Michael Hahn,
c/o ARGENKO GmbH, Rheinallee 168, 40545 Düsseldorf

Verantwortlicher i.S.d. § 6 Abs.2 MDStV:
Verantwortlicher i.S.d.M.:

Bürger- und Heimatverein Niederkassel e.V.
Vorsitzender des Vorstandes: Michael Hahn,
c/o ARGENKO GmbH, Rheinallee 168, 40545 Düsseldorf

Anbieterkennzeichnung:
Bürger- und Heimatverein Niederkassel e.V.
Vorsitzender des Vorstandes: Michael Hahn,
c/o ARGENKO GmbH, Rheinallee 168, 40545 Düsseldorf
Tel: 0211 - 55860 - Fax: 0211 - 558610
e-Mail: info@buhv-niederkassel.de
Internet: www.buerger-heimatverein-niederkassel.de oder www.buhv-niederkassel.de
Vereinsregister Düsseldorf VR 6310
St.-Nummer: 103/5920/0709

Design und Programmierung:
Seitenart webdesign - Düsseldorf   www.seitenart.de
Bildquelle:
Seitenart webdesign - Düsseldorf   www.seitenart.de mit Genehmigung zur Veröffentlichung

Haftung
Die unter www.buerger-heimatverein-niederkassel.de oder www.buhv-niederkassel.de veröffentlichten Inhalte sind mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch können die Betreiber keine Gewähr für ihre Richtigkeit übernehmen.

Copyright
Die Inhalte dieser Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Soweit nicht anders angegeben liegt das Copyright beim Bürger- und Heimatvereins Niederkassel e.V.

Datenschutzerklärung
Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung einer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an info@buhv-niederkassel.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Hausadresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.
Auf unserer Webseite werden eventuell in den Cookies Informationen über Ihre Kundendaten gespeichert, die dann bei Ihren nächsten Besuchen aufgerufen werden können. Die in einem Cookie abgelegten Daten erübrigen Ihnen das wiederholte Ausfüllen der Formulare.